Startseite / Linux / Linux Hacken – Root Passwort zurücksetzen

Linux Hacken – Root Passwort zurücksetzen

Jedem ist es schon mal passiert – das Passwort des Users root wurde vergessen.

Wir möchten euch heute Zeigen, wie Ihr ganz einfach ein neues Passwort setzen könnt.

 

Zunächst einmal muss das System neu gestartet werden. Aber Achtung: Jetzt müsst ihr ganz schnell sein.

Sobald euch der Grub das Menü anzeigt, müsst ihr die Taste e  drücken, um in die Boot Konfiguration zu kommen.

Dort sucht ihr euch die Zeile raus, welche mit linux /boot beginnt.

Nun muss mit den Pfeiltasten zum Ende der Zeile navigiert werden. Dort müsst Ihr einfach den Text init=/bin/bash einfügen.

Um den Editor nun zu beenden und mit dieser Konfiguration einmalig zu starten, drückt Strg + X.

Nun landet ihr in einer Bash, in welcher wir nun die gewünschte Passwortänderung für root durchführen können.

Um das Dateisystem mit Read+Write Rechten zu mounten geben wir in der Bash zunächst folgenden Befehl ein:

Anschließend können wir das Passwort wie gewohnt mit dem Kommando passwd ändern.

Nun sind wir auch schon fast fertig. Noch zwei kurze Befehle:

 

Nun startet der Computer wieder wie gewohnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Search Engine Submission - AddMe