Startseite / Hardware / 10 Gründe für ein Android Custom ROM

10 Gründe für ein Android Custom ROM

Oft glaubt man, dass ein Gerät im besten Zustand direkt nach dem Kauf ist. Doch das ist meist bei Software nicht richtig. Die meisten Geräte die man kaufen kann, lassen sich durch Softwareoptimierungen pimpen. Wir möchten heute auf die Vorteile eines Android Custom ROM eingehen. Im Volksmund oft unter „Android rooten“ bekannt.

Mit dem rooten eines Smartphones holt man oft noch sehr viel mehr raus. Wir empfehlen dies jedoch nicht an Brandneuen Geräten durchzuführen, da ein Restrisiko besteht, das Gerät dabei kaputt zu machen. Das Risiko ist zwar sehr gering, jedoch vorhanden. Am besten man erledigt vor dem Aufspielen eines Custom ROM ein Backup!

1. Längere Akkulaufzeit

Einer der wichtigsten Entscheidungen ein Custom ROM zu installieren ist die längere Akkulaufzeit. Durch angepasste Linux-Kernel oder CPU Frequenzen kann der Akku besser genutzt werden, was zu einer längeren Akkulaufzeit führt.

2. Bessere Performance

Eine bessere Performance wünscht sich wohl jeder Technikliebhaber. Die Geschwindigkeit kann bei einem Androiden durch viele Faktoren verbessert werden. Egal ob durch Übertakten der CPU, einem anderen Filesystem oder einem effizienterem Kernel. All das kann die Geschwindigkeit enorm steigern. Vor allem bei älteren Handys sind hier wahre Wunder zu erwarten.

3. Neuere Android Versionen

Mit einem Custom ROM hat man auch die Möglichkeit eine neue Android Version zu installieren, bevor sie der Hersteller freigegeben hat. Dies ist nötig, um zum Beispiel neue Features schon im voraus benutzen zu können oder um besser bei der Entwicklung von Apps arbeiten zu können.

4. Neue, zusätzliche Funktionen

Viele Handys profitieren von neuen Funktionen, welche nicht durch den Hersteller freigegeben sind. Jedoch ist es möglich diese zu nutzen. Egal ob bessere Aufnahmequalitäten für Videos oder das verwenden des Kamera Blitzes für eine Taschenlampe. Meist sind es die kleinen Dinge, welche etwas besser machen.



5. Bessere Optik

Wem das Standard Design von Android zu langweilig geworden ist, kann mit einem Custom ROM das Design in einem ganz neuen Licht hervorstechen lassen. Es gibt die Möglichkeit neue Themes zu installieren oder auch händisch Veränderungen vorzunehmen. Es gibt jedoch auch ROM’s, welche bereits eine sehr schicke Optik mitbringen, wie das MUIU-Mod.

6. Besseren Empfang

Mit einem Custom Rom ist es möglich, das sogenannte Radio-ROM zu modifizieren. Damit kann erreicht werden, dass man sich schneller in WLAN-Netzwerke einwählt. Des weiten ist eine bessere UMTS-Verbindung möglich, was das Surfen im mobilen Internet in ländlichen Regionen deutlich verbessert.

7. Keine unerwünschten Apps vorinstalliert

Durch ein Custom ROM sind keine durch den Mobilfunk Anbieter oder Handy Hersteller vorinstallierten Apps vorhanden. Diese sind für die meisten nicht nötig und machen die Handynutzung nur träge. Desweiteren werden wertvolle Akkukapazitäten verschwendet. Wer dennoch eine dieser Apps benötigt, kann sie dennoch nachinstallieren.

8. Komplett Backups erstellen

Mit eine Custom ROM ist es möglich, erweiterte Backups durchzuführen. Man kann nun das System beliebig sichern und auf Wunsch wieder in den gewünschten Zustand versetzen. Dies ist ohne einem Custom ROM sehr viel aufwändiger.

9. Mehr Auswahl von Apps

Durch ein Custom ROM können nun mehr Apps installiert werden. Hierzu gehören Apps, welche Root Zugriff (Admin Rechte) benötigen. Diese sind mit einer vorinstallierten Android Version nicht möglich zu installieren. Ein Beispiel hierfür wäre eine App zum Auslesen von gespeicherten WLAN Passwörtern.

10. Alte Handys wiederbelegen

Viele von euch kennen es. Ein Handy wird älter und somit auch langsamer. Dies liegt nicht zuletzt an zusätzlichen Funktionen, welche dem Prozessor zu viel abverlangen. Dabei leidet nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch der Akku. Mit einem Custom ROM hat man die Möglichkeit auf Optimierung dieser Faktoren, um einen neuen Handykauf hinauszögern zu können.




Wir möchten euch jedoch vor dem rooten eines Android Geräts einen wichtigen Hinweis mit auf den Weg geben. Bitte erstellt vor dem aufspielen eines Custom ROM’s ein Systembackup. Desweiteren achtet darauf, dass eventuell die Garantie eures Smartphones verloren geht. Deshalb geschieht solch ein Vorgang auf eigene Verantwortung. Solltet ihr dennoch Fragen haben, meldet euch einfach über die Kommentarfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Search Engine Submission - AddMe